Weihnachtsfeier der freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf im Marchfelde im Gasthaus zur Zuckerfabrik

Frohes Fest 

Zum Dank an die Kameraden, derer Angehörigen und den Unterstützern, 

lud das Kommando der freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf zur alljährlichen Weihnachtsfeier,
im Gasthaus zur Zuckerfabrik ein.

Im wundervoll, weihnachtlich dekorierten Saal "Obersiebenbrunn" des Gasthauses trafen gegen 19:00 Uhr die Kameraden ein.

Der Kommandant Siegfried Nemeth, bedankte sich in seiner Rede vielmals bei den Kameraden und den Unterstützern für ihren Einsatz,
bei den verschiedensten Aktivitäten. 
Sei es bei Veranstaltungen anderer Vereine oder die der Feuerwehr selbst.

Weiters bedankte er sich bei den Kameraden, für die viele Zeit die sie in Übungen und Einsätze, zu verschiedenster Tag
und Nachtzeit investieren und bei den Angehörigen für das Verständnis das die Feuerwehr diese Zeit von den Kameraden beansprucht.

Nachdem der Kommandant das Wort an der Bürgermeister übergeben hat, bedankte auch er sich vielmals für den Einsatz der Kameraden,
derer Angehörigen und für den Einsatz der Helfer.
Der Bürgermeister betonte das er sehr stolz ist, zu sehen, wie stark der Zusammenhalt der Kameraden untereinander ist und wie groß
doch die Bereitschaft ist, zu helfen!

Leopoldsdorf befindet sich in sehr gutem Wachstum und aufgrund der steigenden Einwohnerzahl, steigt auch die Verantwortung
der Feuerwehr sowie anderer Blaulichtorganisationen in der Ortschaft.

Anschließend wurde der schöne und feierliche Ort vom Feuerwehrkommandanten festgehalten, um Hrabal Philipp für den aktiven Feuerwehrdienst anzugeloben. 

Mit Dankesworten des Kommandanten und dem Bürgermeister über die gute Zusammenarbeit, eröffnete der Kommandant dann auch schon das Buffet.

Vielen Dank dabei, für das äußerst schmackhafte Essen und die große Auswahl an Mahlzeiten an das Gasthaus zur Zuckerfabrik!