Teilnahme der freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf and der Florianimesse

Am 7.Mai 2017 kamen die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf zusammen, um an der heiligen Messe, zum Gedenken an den heiligen Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehr, teilzunehmen.

Der Gedenktag des hl. Florian von Lorch, ist ursprünglich der 4. Mai. Es handelt sich dabei um einen nicht gebotenen Gedenktag im Allgemeinen Römischen Kalender. Bei den Feuerwehren in Österreich und Bayern wird der Florianitag gefeiert. Seit 1971 ist der hl. Florian erster Patron der Diözese Linz. Neben dem hl. Leopold ist Florian seit 2004 auch Schutzpatron von Oberösterreich. An diesem Tag ist in Oberösterreich schulfrei.

Nach der heiligen Messe lies der Kommandant der Feuerwehr, die anwesenden Kameraden vor der Feuerwehr antreten.
Er nahm diesen besonderen Tag zum Anlass, den Kameraden der Jugendfeuerwehr feierlich ihre Abzeichen für ihre Leistungen zu übergeben.

 


 

Aufstellung der Kameradinnen und Kameraden vor der Kirche.

 


 Vorlesung der Fürbitten durch die Jugendfeuerwehr-Kameradinnen und Kameraden.

 


 

Übergabe der Abzeichen an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehrjugend durch das Kommando der freiwilligen Feuerwehr.

 


 

Gruppenfoto der anwesenden Jugendfeuerwehr mit dem Kommando.

 


 

Aufstellung nach dem Kirchgang vor dem Feuerwehrhaus.