003 / 14.02.2014 / Technischer Einsatz / Fahrzeugbergung nach Überschlag LH5 Richtung Raasdorf

Während noch zahlreiche Kameraden nach der Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus anwesend waren bekamen wir die Meldung über einen Verkehrsunfall zwischen Leopoldsdorf und Raasdorf.

Bericht zur Jahreshauptversammlung --> hier Klicken

In Rekordzeit konnte das Tanklöschfahrzeug (TLFA 2000), das Kleinrüstfahrzeug  (KRFA-S), und das Kleinlöschfahrzeug (KLF) mit der Abschleppachse zur Einsatzadresse ausrücken.

Am Einsatzort angekommen fanden wir einen PKW vor der aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen war und sich im angrenzenden Feld überschlagen hatte. Glück im Unglück hatte die Lenkerin, sie überstand den Unfall unverletzt.

Nach dem die Einsatzstelle abgesichert war konnte mit der Fahrzeugbergung mittels Seilwinde begonnen werden. Anschließend wurde das Fahrzeug mit der Abschleppachse auf eine gesicherte Stelle gezogen.

Nach rund 1h konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.