037 / 10.09.2015 / Technischer Einsatz / Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang LH5 Richtung Lassee

Am 10.09.2015 wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Untersiebenbrunn zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert.


Auf der Landesstraße 5 zwischen Leopoldsdorf und Lassee, ca. einen Kilometer nach der Ortstafel Leopoldsdorf, kam es aus unbekannter Ursache zu einem frontalen Zusammenstoß von zwei PKWs.
Leider kam für einen der beiden Lenker jede Hilfe zu spät, er erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle.
Die Lenkerin des zweiten PKWs wurde durch die Wucht des Aufpralls in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste mit dem hydraulischen Rettungssatz aus dem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde sie mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 ins AKH nach Wien geflogen.

Nachdem alle Maßnahmen zur Menschenrettung abgeschlossen waren, wurden beide Fahrzeuge mittels Abschleppachse von der Fahrbahn entfernt. Danach wurde die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und ausgeflossenen Betriebsmittel gereinigt.
Die Landesstraße 5 war in der Zeit von 17 Uhr bis ca. 19 Uhr 30 zwischen Leopoldsdorf und Lassee für den Verkehr gesperrt.


Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leopoldsdorf sprechen den Hinterbliebenen Ihre tiefste Anteilnahme aus.

Update 12.09.2015: Leider ist auch die Lenkerin des zweiten PKWs am Abend des 10.09.2015 ihren Verletzungen erlegen.