029 / 11.09.2016 / Technischer Einsatz / Auspumparbeiten bei heftigen Gewitter in der Nacht

Am 11.09.2016 um 01:34 wurden wir zu einem Technischen Einsatz (T1) alarmiert.

 

Aufgrund des heftigen Gewitters und des strömenden Regens, hat es sich hierbei um Auspumparbeiten im Keller eines Einfamilienhauses

gehandelt. Glücklicherweise wurden die Bewohner auf den defekten Warmwasserspeicher aufmerksam, wodurch noch schlimmeres verhindert

werden konnte. Bei Ankunft war der Keller bereits 4cm unter Wasser. Umgehend begannen wir mittels Nasssauger den Keller trocken zu legen.

Aufgrund der großen Fläche und Räume im KG, war es umso wichtiger, dass jederzeit die Verbindung zu den Kammeraden - sowohl außerhalb des

Gebäudes - als auch im Inneren aufrecht gehalten worden ist.

Nach knapp zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden und wir rückten in das FF Haus ein.