058 / 17.07.2017 / T2 / Technischer Einsatz / Türöffnung - Person während Verladetätigkeiten von Stapler gefallen

Am 17.07.2017,  um 9:40Uhr, wurden die Feuerwehren Breitstetten und Leopoldsdorf zu einem technischen Einsatz der Stufe 2 (T2) alarmiert.

Die Alarmierung lautete: "... Person in Notlage in Leopoldsdorf im Marchfeld, Person vom Stapler gefallen - Türöffnung"

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bot sich folgende Lage:

Die verunfallte Person saß bereits hinter der Abzäunung des Geländes.
Polizei und Rettungskräfte waren bereits Vorort, diese konnten jedoch aufgrund der Umzäunung, das Areal nicht erreichen.
Die Feuerwehren Leopoldsdorf und Breitstetten, Breitstetten unmittelbar danach eingetroffen, versuchten während der Schlüssel
für das Schiebetor gesucht wurde, einen zerstörungsfreien Zugang, durch die Demontage des Zauns bzw. der Türe zu schaffen.

Der Schlüssel konnte schnell aufgetrieben werden, wodurch die Rettungskräfte die verletzte Person sofort versorgen konnten.

Der Unfall ereignete sich durch eine zur Zeit unbekannte Körperreaktion der verunfallten Person, die dadurch aus der Staplerkabine fiel und
sich durch dem Aufprall am Boden, Kopfverletzungen zugezogen hat.

Die Feuerwehr Breitstetten rückte mit einem Fahrzeug aus,
die Feuerwehr Leopoldsdorf mit zwei Fahrzeugen.

 

Keine Bilder vorhanden.