Feuerwehrhaus

Das Feuerwehrhaus in ursprünglicher Form wurde 1964 errichtet.
Kosten S 1,500.000, die Übergabe erfolgte durch Bgm. Josef Holubek an den Kommandanten Johann Artbauer.
Die restaurierte Florianistatue (Malermeister Schmid) wurde vom bisherigen Standort im Schulpark vor dem Gerätehaus aufgestellt.

Im Jahr 2000 erfolgte der Spatenstich zum Zubau des jetzigen Feuerwehrhauses, im Jahr 2002 folgte die Eröffnung und Einweihung des erweiterten Feuerwehrhauses.

Sie kennen das Feuerwehrhaus von aussen ? Doch was verbirgt sich im Inneren ?

Die Fuhrparkshalle (hinter den Rolltoren) 


 

Der Kommandoraum 


 

Die Mannschaftsräume 


 

Der Vortragssaal 


 

Feuerwehrhelme - von alt bis neu !