003 / 10.03.2015 / Brunnenübung mit "generalüberholter" Tragkraftspritze

Auch Löschwasserbrunnen müssen auf ihren Zustand und ihre Funktionstauglichkeit getestet werden. Dies wurde am 10.03.2015 mit einer Übung beim Löschwasserbrunnen in der Josef Holubekgasse, mit der generalüberholten Tragkraftspritze durchgeführt.

 

Nachdem wir in den letzten Monaten immer wieder Probleme mit der Zuverlässigkeit unserer Tragkraftspritze hatten, wurde beschlossen diese beim Hersteller einer Generalüberholung zu unterziehen.

Um die Funktionstüchtigkeit des servisierten Gerätes zu testen, wurde eine Übung damit abgehalten. Als Übungsziel wurde die Überprüfung eines Löschbrunnens in der Josef Holubekgasse definiert.

Erkenntnis aus der Übung: Tragkraftspritze funktioniert einwandfrei und der beübte Brunnen hat einen ausreichenden Wasserzufluss so, dass im Ernstfall Löschwasser in ausreichender Menge entnommen werden kann.